Volkswagen: Ratschläge für Leiharbeiter und Zeitarbeiter bei VW für die nächste Zeit

Die Verträge von 300 Mitarbeitern bei Volkswagen im Hannoverschen Nutzfahrzeugwerk sollen Medienberichten zufolge Ende Januar 2016 auslaufen. 500 weitere Mitarbeiter haben zunächst nur um drei Monate verlängerte Verträge erhalten. Abgesehen von den unmittelbar betroffenen Arbeitnehmern wird die Krise auch Mitarbeiter in anderen Unternehmen am Standort bzw. in Zulieferbetrieben mittelfristig beeinflussen. In meinem Beitrag auf anwalt.de gehe ich auf die wichtigsten Punkte ein, die Mitarbeiter beachten sollten, wenn sie im Zuge der Krise um ihren Arbeitsplatz fürchten müssen:

Volkswagen: Ratschläge für Leiharbeiter und Zeitarbeiter bei VW für die nächste Zeit

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999