Fernsehanwaltswoche vom 19.11.2014: Mieterhöhungen zur Kostendeckung der Mietpreisbremse? ++ Ghostwriter von Helmut Kohl verliert Prozess ++ Bundesarbeitsgericht urteilt zum Arbeitszeugnis

Die Fernsehanwaltswoche vom 19.11.2014 ++ Mieterhöhung zur Kostendeckung der Mietpreisbremse? ++ Ghostwriter von Helmut Kohl verliert Prozess ++ Bundesarbeitsgericht urteilt zum Arbeitszeugnis

Mieterhöhung zur Kostendeckung der Mietpreisbremse?

Können Vermieter vor Inkrafttreten der Mietpreisbremse die Miete erhöhen? Neuesten Pressemitteilungen zufolge stehe die Verbraucherpolitik besonders im Vordergrund. Muss sich der Mieter dennoch sorgen das die Miete kräftig steigt?

Ghostwriter von Helmut Kohl verliert Prozess

Das Buch „Vermächtnis – Die Kohl-Protokolle“ darf nicht mehr an Buchhandlungen ausgeliefert werden. Weitere Klagen auf Schadensersatz kündigte Kohls Anwalt bereits an.

Bundesarbeitsgericht urteilt zum Arbeitszeugnis

18.11.2014 – Das Bundesarbeitsgericht entscheidet grundsätzlich, dass die Bewertung mit der Note „3“ eine durchschnittliche Bewertung darstellt und erteilt der Berliner Arbeitsgerichtsbarkeit eine Absage.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999