Betriebsbedingte Kündigung – Hinweise für Arbeitnehmer

Eine wirksame betriebsbedingte Kündigung auszusprechen ist in der Praxis für Arbeitgeber gar nicht so einfach. Für Arbeitnehmer ergeben sich zahlreiche mögliche Angriffspunkte. Es reicht nicht, dass entsprechende betriebsbedingte Kündigungsgründe vorliegen, diese müssen vom Arbeitgeber auch bewiesen werden. Außerdem stellt das Erfordernis der Sozialauswahl eine weitere Hürde dar. Was Arbeitnehmer zu beachten haben, um sich erfolgreich gegen eine betriebsbedingte Kündigung zu wehren bzw. eine möglichst hohe Abfindung zu erzielen, erkläre ich im nachfolgenden Beitrag:

Betriebsbedingte Kündigung – Hinweise für Arbeitnehmer

Im Video gehe ich dazu noch einmal detailliert auf die strengen Maßstäbe ein, die für Arbeitgeber bei einer betriebsbedingten Kündigung gelten:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999