Arbeitszeit – Wie lange darf man zum Umkleiden brauchen?

Fachanwalt + Arbeitsrecht

Ich hatte mich schon in einem vorangegangenen Video einmal damit beschäftigt, unter welchen Voraussetzungen die Umkleidezeit zur Arbeitszeit zählt. Ist das nun der Fall, stellt sich die Frage, wie lange der Arbeitnehmer zum Umkleiden brauchen darf. Dazu kann es im Einzelnen Bestimmungen in einem Tarifvertrag geben. Gibt es solche Regelungen nicht, muss man zunächst einmal festhalten, dass eine generelle Vorgabe in dieser Hinsicht nicht existiert. Hier gilt dann grundsätzlich das gleiche, wie bei der sonstigen Arbeitsleistung auch. Wer ohnehin zu den leistungsstarken Arbeitnehmern gehört, die alle Vorgaben erfüllen, kann sich beim Umkleiden durchaus etwas Zeit lassen. Wer dagegen zu den Low Performern gehört, also immer etwas länger braucht, um seine Leistung zu erbringen, muss sich hier beeilen und versuchen, sich möglichst in der Zeit der anderen Arbeitnehmer zu bewegen. Alles weitere im folgenden Video:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999