Annahme einer Kündigung als Arbeitnehmer bestätigen?

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Kündigung
Fachanwalt + Arbeitsrecht + Kündigung

Immer wieder fragen mich Arbeitnehmer, ob sie im Fall einer Kündigung dem Arbeitgeber die Annahme derselben bestätigen sollen. Ich würde dabei vor folgendem Hintergrund sehr vorsichtig sein: ich habe schon erlebt, dass sich Arbeitnehmer mit der Unterzeichnung einer entspechenden Annahmeerklärung tatsächlich mit der Kündigung einverstanden erklärt und auf die Erhebung einer Kündigungsschutzklage verzichtet haben. Das ist natürlich sehr ärgerlich. Gerade weil Arbeitnehmer auch überhaupt nicht zu einer solchen Bestätigung verpflichtet sind. Bevor man also hier etwas unterzeichnet, was man später vielleicht bereut, sollte man es besser lassen oder aber ganz genau prüfen, was man mit seiner Unterschrift genau bestätigt. Die genauen Hinweise dazu im folgenden Video:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999