Tipps zur Krankmeldung und Krankschreibung

© Fotolia

© Fotolia

Für Arbeitnehmer gibt es einige Punkte, die im Falle einer Krankheit beachtet werden sollten, um das Arbeitsverhältnis nicht zu belasten. Dazu zählt zunächst einmal die Krankmeldung beim Arbeitgeber. Man muss den Arbeitgeber unverzüglich darüber informieren, dass man krank ist und nicht zur Arbeit kommen kann. Der weitere Schritt ist dann die Krankschreibung. Damit ist gemeint, dass man sich eine sog. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vom Arzt ausstellen lässt und diese dem Arbeitgeber zukommen lässt. Was es dabei zu beachten gilt und weitere wichtige Hinweise für Arbeitnehmer bei einer Erkrankung erläutere ich im folgenden Artikel sowie in den Videos:

Tipps zur Krankmeldung und Krankschreibung

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.