Whistleblower aus dem adidas-Logistikzentrum (Manpower und Olympia)

In einem Artikel auf zeit-online wird von Mitarbeitern der Firmen Manpower und Olympia berichtet, die im adidas-Logistikzentrum arbeiten. Sie wollen adidas öffentlich auffordern, die aus ihrer Sicht miserablen Arbeitsbedingungen zu ändern. Ein durchaus gefährlicher Schritt. Warum es Whistleblower in Deutschland so schwer haben, erläutere ich im nachfolgenden Video. In einem Interview mit heise-online habe ich schon vor einiger Zeit zur Situation von Whistleblowern Auskunft gegeben. An der damals beschriebenen Situation hat sich bis heute nichts geändert. Der Gesetzgeber bleibt weiter untätig.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999