Wasserschaden in der Mietwohnung – was muss der Vermieter nach Anzeige tun?

Fachanwalt + Mietrecht + Bredereck

Ich hatte mich in einem vorangegangenen Video damit beschäftigt, was Mieter tun sollten, wenn sie bei sich in der Wohnung einen Wasserschaden feststellen. Dabei ging es in erster Linie um die Anzeigepflicht gegenüber dem Vermieter. Nun soll es in einem weiteren Teil meiner kleinen Serie zum Thema Wasserschaden darum gehen, was Vermieter tun müssen, wenn ihnen der Mieter einen entsprechenden Mangel angezeigt hat. Fest steht: bei Wasserschäden muss auch der trägeste Vermieter im eigenen Interesse aktiv werden. Andernfalls drohen ganz massive Folgeschäden am Objekt. Was bedeutet das konkret?

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999