Vermieter schätzt Heizkosten – Wirksamkeit der Heizkostenabrechnung

Fachanwalt Bredereck
Fachanwalt Bredereck

Das Thema der Wirksamkeit von Betriebskostenabrechnungen beschäftigt die Gerichte immer wieder. Auch der BGH hat sich in diesem Sommer wieder in einem Urteil zu dem Thema geäußert (Urteil vom 24.8.2016 – VIII ZR 261/15 –). Er hatte dabei die Frage zu beurteilen, ob der Umstand, dass der Vermieter die Heizkosten auf der Grundlage einer bloßen Schätzung abrechnet, die für den Mieter nicht nachzuvollziehen war, zu einer fromellen Unwirksamkeit der Heizkostenabrechnung führt. So wie bisher schon sah es der BGH auch bei dieser Frage wieder sehr locker mit den formellen Anforderungen und hat das verneint. Zu der Entscheidung der folgende aktuelle Video-Blog:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999