Urlaubsreise gebucht – Urlaub nachträglich untersagt – Was kann ich tun?

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

Ich habe zuletzt eine Reihe von Videos zum Thema Urlaub gemacht, nun gab es einige Nachfragen dazu. Eine davon drehte sich darum, was man als Arbeitnehmer tun kann, wenn der Arbeitgeber einem den Urlaub untersagt, nachdem man schon eine Reise gebucht hat. Das ist entscheidend davon abhängig, ob der Arbeitgeber den Urlaub zuvor genehmigt hat. Hat er das getan und kann der Arbeitnehmer das auch nachweisen, ist er auf der sicheren Seite. Andernfalls sieht es dagegen schwieriger aus. Was ist für Arbeitnehmer hier zu beachten? Kann ggf. die Erstattung der Reisekosten vom Arbeitgeber verlangt werden? Darum geht es im folgenden Video-Blog:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999