Teilzeit: was tun, wenn Arbeitgeber Antrag ablehnt?

Rechtsanwalt + Berlin

Ich hatte mich schon in mehreren Video-Beiträgen mit dem Thema Teilzeit beschäftigt, insbesondere mit der Frage, wann Arbeitnehmer einen Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung haben. Was aber sollte man tun, wenn der Arbeitgeber den Antrag auf Teilzeit – vermeintlich zu Unrecht – ablehnt? Dabei besteht zunächst die Schwierigkeit, zu beurteilen, ob die Ablehnung wirklich zu Unrecht erfolgte. Selbst wenn sich der Arbeitgeber an Formalien, wie etwa eine fristgerechte Ablehnung, nicht gehalten hat, kann unter Umständen auch der Antrag schon nicht ordnungsgemäß erfolgt sein. Deswegen mein grundsätzlicher Tipp: nicht einfach der Arbeit fernbleiben, sondern zunächst normal weiterarbeiten und Feststellungsklage erheben. Genaueres im folgenden Video-Blog:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999