Stellenabbau bei Bombardier: Arbeitnehmer nicht nur durch Kündigungen gefährdet

Ich hatte schon vermehrt zu dem geplanten Stellenabbau bei Bombardier und den potentiellen Folgen für Arbeitnehmer berichtet. Zu Erinnerung: Bombardier plant laut Pressemitteilungen (etwa faz.net vom 17.2.2016) die Streichung von über 1400 seiner Arbeitsplätze allein in Deutschland. Sollte es zu Kündigungen kommen, ist Arbeitnehmern eine Kündigungsschutzklage zu empfehlen. Abgesehen davon können den Mitarbeitern aber auch Umstrukturierungsmaßnahmen im Unternehmen oder Aufhebungsverträge gefährlich werden. Woran das liegt und wie Arbeitnehmer am Besten auf solche Maßnahmen des Arbeitgebers reagieren sollten, erkläre ich im folgenden Artikel:

Stellenabbau bei Bombardier: Arbeitnehmer nicht nur durch Kündigungen gefährdet

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999