Schiffsfonds: Anlegeranwalt Resch zu den Problemen

Rechtsanwalt + Berlin
Rechtsanwalt + Berlin

Zahlreiche Anleger haben aktuell Probleme mit Schiffsfonds. Vielfach erwirtschaften diese Fonds nicht mehr das Geld für die Bewirtschaftung und sind zudem oftmals zur Hälfte kreditfinanziert. Anleger sind sich der Risiken, die mit der Beteiligung an einem Schiffsfond einhergehen, vielfach nicht bewusst. Dabei unterliegt die Anlage als unternehmeische Beteiligung dem Risiko des Totalverlustes. Was können Anleger, die an einem Schiffsfond beteiligt sind, angesichts der schwierigen Lage tun? Darüber habe ich mit Anlegeranwalt Jochen Resch gesprochen. Hier das Video dazu:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999