Recht auf Resturlaub: Zu Gast beim SAT.1 Frühstücksfernsehen

Der Europäische Gerichtshof kommt den Arbeitnehmern beim Thema Resturlaub entgegen. Bisher hatte der Arbeitnehmer bei Streitigkeiten um den Resturlaub im neuen Jahr zu beweisen, dass dieser schriftlich beantragt wurde. Diese Auffassung hat der EuGH nun gekippt. Fortan gilt es für den Arbeitgeber, zu beweisen, dass der Arbeitnehmer auf den Resturlaub verzichtet hat. Was im Einzelnen im Zusammenhang mit dem Resturlaub zu beachten ist, erklärt Alexander Bredereck im SAT.1 Frühstücksfernsehen:

Recht auf Resturlaub: Zu Gast beim SAT.1 Frühstücksfernsehen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999