Mieterschutz wird aufgeweicht: hier droht Mietern eine Kündigung

In letzter Zeit ist ein zunehmender Trend in der Rechtspechung erkennbar: der in Deutschland eigentlich sehr gut ausgeprägte Mieterschutz wird von den Gerichten, sowohl dem BGH als auch den Verfassungsgerichten, zunehmend geschwächt. Vermietern wird die Möglichkeit, den Mieter per Kündigung aus der Wohnung zu kriegen, erleichtert. Besonders gefährlich für Mieter ist die Eigenbedarfskündigung des Vermieters. Ich persönlich gehe davon aus, dass um die Hälfte der Eigenbedarfskündigungen in Deutschland nur vorgeschoben sind. Das lässt sich aber in der Praxis nur sehr schwer beweisen. Auch wegen überhöhter Mietminderung oder Zutrittsverweigerung können Vermieter kündigen. Im folgenden aktuellen Beitrag geht es um die gefährlichsten Fälle, in denen Mietern eine Kündigung der Wohnung droht:

Mieterschutz wird aufgeweicht: hier droht Mietern eine Kündigung

This entry was posted in Mietrecht and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.