Kündigungsschutz beim Ehrenamt?

Kündigungsschutz beim Ehrenamt? Die Abgrenzung zwischen ehrenamtlicher Tätigkeit und Arbeitsverhältnis. Wann wird eine Tätigkeit als Ehrenamt oder als Arbeitsverhältnis eingestuft? Mein folgender Video-Beitrag beschäftigt sich mit dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 29. August 2012 – 10 AZR 499/11.

Ausgangspunkt ist die fristlose Entbindung einer Telefonseelsorgerin von ihrer Tätigkeit.

Die Telefonseelsorgerin klagte erfolglos gegen die fristlose Kündigung. Entscheidend im Einzelfall ist die Abgrenzung der ehrenamtlichen Tätigkeit von einem Arbeitsverhältnis. Beim Arbeitsverhältnis steht die Erwerbswirtschaftlichkeit im Vordergrund mit dem Austausch von Leistungen (Arbeit gegen Lohn) .

Mehr zum konkreten Fall finden Sie hier:

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999