Krankheitsbedingte Kündigung: schlimmster Fehler von Arbeitgebern

Fachanwalt + Arbeitsrecht

Immer wieder gehen krankheitsbedingte Kündigungen von Arbeitgebern schief. Arbeitnehmer wehren sich mit einer Kündigungsschutzklage oftmals erfolgreich gegen die Kündigung bzw. zwingen Arbeitgeber zu hohen Abfindungszahlungen. Nach der Erfahrung meines Kollegen Volker Dineiger, ebenfalls Fachanwalt für Arbeitsrecht, der mit Abstand häufigste Fehler auf Arbeitgeberseite: kein (ordnungsgemäßes) betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM). Warum wirkt sich das regelmäßig so gravierend aus? Und welche Fehler sollten Arbeitgeber noch vermeiden, wenn sie eine krankheitsbedingte Kündigung aussprechen? Dazu unser Gespräch im folgenden aktuellen Arbeitsrechts-Blog:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999