Konsequenzen bei Straftaten zugunsten des Arbeitgebers

Rechtsanwalt Bredereck

Straftaten des Arbeitnehmers sind gefährlich für das Arbeitsverhältnis, besonders wenn sie zulasten des Arbeitgebers gehen, und können darüber hinaus auch ein Strafverfahren nach sich ziehen. Doch auch dann, wenn die Straftat zugunsten des Arbeitgebers geht, wird es problematisch. Eine Urkundenfälschung auf Anweisung des Chefs oder Lügen vor Gericht, um den Arbeitgeber zu decken – Fälle wie diese kommen öfter vor, als man meint, und sind ebenfalls strafrechtlich wie arbeitsrechtlich relevant. Welche Konsequenzen können Arbeitnehmer erwarten und wie sollten sie sich verhalten, wenn der Arbeitgeber sie in unangenehme Situationen bringt? Dazu alles Weitere im folgenden Beitrag und im Video-Blog:

Konsequenzen bei Straftaten zugunsten des Arbeitgebers

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999