Immobilienkauf – was ist zu beachten?

Immer mehr Menschen nutzen einen Immobilienkauf als Vorsorge fürs Alter. Doch so manche Berechnung eines freundlichen Maklers erweist sich im Nachhinein als Milchmädchenrechnung. Denn es werden wichtige laufende Kosten des Immobilieneigentums vergessen. Was Sie beim Immobilienkauf (Wohnungskauf, Hauskauf) unbedingt beachten sollten erkläre ich im nachfolgenden Video-

Was ist beim Kauf einer Immobilie zu beachten? Wichtige Fragen zum Immobilienerwerb:

1. Wer kann eine Immobilie erwerben?
2. Erwerb eines Grundstücks oder von Wohnungseigentum?
3. Wie läuft ein Immobilienerwerb ab?
4. Worauf muss ich beim Kaufvertrag besonders achten?
5. Welche Funktion hat der Notar?
6. Wie kann ich mich vor Mängeln des Objekts schützen? Wie kann ich meine Ansprüche im Immobilienkaufvertrag sichern?
7. Was, wenn nach dem Immobilienerwerb Mängel auftreten? Zu welchem Verhalten ist zu raten?
8. Wie läuft der Immobilienerwerb aus der Zwangsversteigerung ab?
9. Was muss ich beachten wenn ich ein Objekt zur späteren Vermietung erwerbe? Welche Möglichkeiten einer Mieterhöhung gibt es?
10. Was muss ich beachten wenn ich ein vermietetes Objekt erwerbe mit der Absicht, es selber zu nutzen?

1. Wer kann eine Immobilie erwerben?

In Deutschland kann grundsätzlich jeder eine Immobilie erwerben. Einschränkungen bei der Person des Immobilienerwerbers, wie sie bisweilen in anderen Staaten existieren, sind in der Bundesrepublik grundsätzlich nicht vorhanden. Alles weitere finden Sie hier.

This entry was posted in Häufige Irrtümer, Immobilienkauf and tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.