Haftentschädigung für Unschuldige im Gefängnis?

© Fotolia

© Fotolia

Haft im Gefängnis zählt sicherlich zu den mental belastensten Dingen, die einem passieren können. Wenn man nun aber sogar unschuldig ist und trotzdem ins Gefängnis kommt, dürfte das Gefühl unerträglich sein. Da müsste man meinen, dass der Staat später eine großzügige Haftentschädigung zubilligt, wenn sich herausstellt, dass ein Betroffener unschuldig war. Nicht so aber in Deutschland. Die Haftentschädigung beträgt hierzulande schier lächerliche 25€ pro Tag, auch im internationalen Vergleich eine extrem niedrige Summe. Zu der extrem unbefriedigenden Situation hier bei uns das folgende Video von mir:

This entry was posted in Sozialrecht, Strafrecht, Video-Blog and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.