Gigaset: Arbeitnehmer vor Wahl zwischen Kündigung und Transfergesellschaft

Bei Gigaset sollen, wie berichtet, massiv Stellen gestrichen werden. Betroffene Arbeitnehmer stehen vor der Wahl, eine Kündigung zu erhalten oder in eine Transfergesellschaft zu wechseln. Bei dieser Entscheidung gibt es einige wichtige Hinweise zu beachten: wichtig ist zunächst besonders, sich nicht vom Arbeitgeber unter Druck setzen zu lassen. Bevor irgendein Vertrag im Zusammenhang mit einer Transfergesellschaft unterzeichnet wird, sollte dessen Inhalt genau geprüft werden. Darüber hinaus gibt es einige weitere Grundsätze, etwa im Hinblick auf den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung, die für betroffene Arbeitnehmer wertvoll sein können. Den entsprechneden Beitrag dazu gibt es hier:

Gigaset: Arbeitnehmer vor Wahl zwischen Kündigung und Transfergesellschaft

This entry was posted in Arbeitsrecht and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.