Gehaltskürzungen bei Kaufhof durch neuen Tarifvertrag geplant

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

In verschiedenen Pressemeldungen waren die geplanten Gehaltskürzungen für die Mitarbeiter von Kaufhof in der vergangenen Woche Thema (so u.a. in der Süddeutschen Zeitung vom 10.10.2017). Das Unternehmen strebt demnach in Verhandlungen mit Verdi den Abschluss eines neuen Tarfivertrages an, um die wirtschaftliche Situation zu verbessern. Das soll allerdings mit erheblichen Einbußen für die Arbeitnehmer bei Gehalt, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie hinsichtlich der Arbeitszeiten verbunden sein. Wie sind diese Entwicklungen zu beurteilen? Welche Gefahren drohen für betroffene Arbeitnehmer? Darum geht es im folgenden aktuellen Video-Blog und im Artikel:

Gehaltskürzungen bei Kaufhof durch neuen Tarifvertrag geplant

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999