Facebook während der Arbeitzeit kann den Arbeitsplatz gefährden

Facebook & co. als Jobkiller. Wer im Internet unterwegs ist sollte entweder jede Erwähnung seines Arbeitgebers vermeiden oder dringend die in folgendem Video gegebenen Hinweise beachten: Es hat bereits mehrfach Kündigungen von Arbeitnehmern wegen Äußerungen auf Facebook gegeben. Erst recht gefährlich ist die Internetnutzung während der Arbeitszeit. Hier begeht man, ohne es zu merken, sehr schnell einen Arbeitszeitbetrug. Dieser kann zu Kündigung des Arbeitsverhältnissesund zum Verlust des Arbeitsplatzes führen. Weitere Tipps zum Umgang mit sozialen Netzwerken am Arbeitsplatz hier in einem Interview mit dem Handelsblatt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999