Arbeitgeber sollten auf rechtssichere und aktuelle Arbeitsverträge achten

© Fotolia
© Fotolia

Viele Arbeitsverträge in der Praxis sind nicht auf einem aktuellen Stand und tatsächlich rechtssicher aufgesetzt. Das ist solange kein Problem, wie Arbeitgeber und Arbeitnehmer gut miteinander auskommen. Wenn es aber zum Streit kommt und Arbeitnehmer Ansprüche geltend machen, können sich schlampige Arbeitsverträge für Arbeitgeber rächen. Wer sich als Arbeitgeber nicht sicher ist, ob die Regelungen in seinem Arbeitsvertrag wirksam oder aktuell sind, sollte sicher daher frühzeitig bemühen, die Verträge anzupassen. Die Arbeitnehmer werden auch neue Arbeitsverträge in der Regel unterzeichnen, speziell wenn es darum geht, wirksame Regelungen zu vereinbaren. Was es dabei zu beachten gilt, erkläre ich im folgenden aktuellen Artikel:

Arbeitgeber sollten auf rechtssichere und aktuelle Arbeitsverträge achten

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Kontakt

Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen sowie aktuelle Urteile informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.​​

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999