Ausgleichsverfahren am Beispiel der SHB Sonnenhöfe

Rechtsanwalt + Berlin

Im aktuellen Video-Blog habe ich mal wieder meinen Freund und Kollegen Jochen Resch eingeladen, der sich als Rechtsanwalt insbesondere mit dem Anlegerschutz beschäftigt. Es dreht sich dabei um die Problematik, dass ein Fonds aufgelöst wird, die Anleger aber unterschiedlich viel Geld eingezahlt haben. Was unterscheidet eine solche Liquidation von der Insolvenz? Wann findet ein entsprechendes Ausgleichsverfahren statt und wie sollte es ablaufen? Das erklärt Rechtsanwalt Resch im folgenden Video-Blog am Beispiel der SHB Sonnenhöfe:

Dieser Beitrag wurde unter Verbraucherrecht, Video-Blog abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.