Zurück aus dem Urlaub – Antworten auf Zuschauerfragen auf YouTube

Ich war vor kurzem im Urlaub und während dieser Zeit haben sich wieder eine Reihe von Zuschauerfragen auf YouTube angesammelt, die ich nun in einem Video beantwortet habe. Es ging dabei unter anderem um Dauer und die Kosten für Arbeitgeber bei einem Kündigungsschutzprozess, die Übermittlung der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung an den Arbeitgeber, einen Anspruch auf Lohnfortzahlung bei Freistellung, Rücknahme einer Änderungskündigung durch den Arbeitgeber und einen Anspruch des Arbeitnehmers auf Fortbildungsurlaub. Die Antworten zu diesen und weiteren Fragen gibt es hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wasserschaden in der Mietwohnung – Anzeigepflicht des Mieters

Fachanwalt + Mietrecht + Bredereck

Berlin war wie auch weite andere Teile von Deutschland zuletzt immer wieder geplagt von heftigen Unwettern. Im Zuge dessen haben bei uns auch die Anfragen zum Thema Wasserschaden in der Wohnung, feuchte Keller etc. zugenommen. Deshalb dazu eine kleine Videoserie von mir. Im ersten Teil geht es um die Anzeigepflicht des Mieters in diesem Zusammenhang. Mieter sollten ihren Vermieter unbedingt über Wasserschäden in der Mietwohnung informieren. Wie macht man das am besten? Worauf gilt es sonst noch bei solchen Schäden zu achten? Antworten dazu im folgenden Video-Blog:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Mietrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kündigung des Arbeitnehmers vor Beginn der Arbeitszeit zulässig?

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

Ein Zuschauer auf YouTube hat gefragt, ob er seinen Arbeitsvertrag eigentlich vor Beginn seines ersten Arbeitstages fristlos kündigen dürfe, wenn dieses Recht im Arbeitsvertrag ausgeschlossen ist. Dazu muss ich sagen, dass ich einen solchen Ausschluss, der ja meistens von Arbeitgeberseite in den Vertrag gebracht wird, nicht für sonderlich sinnvoll halte. Arbeitgeber haben in der Regel nichts davon, wenn sie den Arbeitnehmer so zunächst an der Kündigung hindern, obwohl der den Job schon eigentlich gar nicht antreten will. Das lohnt sich meist nur dann, wenn auch eine Vertragsstrafe im Fall der Zuwiderhandlung des Arbeitnehmers vereinbart ist. Was bedeutet das für Arbeitnehmer? Was droht im Falle einer Kündigung? Darum geht es im folgenden aktuellen Video-Blog und im Artikel:

Kündigung des Arbeitnehmers vor Beginn der Arbeitszeit zulässig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Faktenchecker (RTL): Fachanwalt Bredereck zu Gast

Fachanwalt Bredereck bei RTL

Die Fakten-Checker von RTL haben sich in der Sendung vom 22.07.2017 das Thema Fahrrad vorgenommen und in diesem Zusammenhang auch rechtliche Probleme bei Fahrradjobs von Foodora und Deliveroo beleuchtet. Ich habe in diesem Zusammenhang einen Kommentar zur Ersatzpflicht des Arbeitgebers von Schäden an Betriebsmitteln abgegeben und welche Probleme für Arbeitnehmer hier bei der Geltendmachung bestehen. Die Sendung kann man hier anschauen:

Die Faktenchecker (RTL): Fachanwalt Bredereck zu Gast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, TV und Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mieter im Koma – Kündigung wegen Zahlungsverzugs?

Fachanwalt Bredereck

Ein interessanter Beschluss vom Landgericht Hannover dreht sich um die Frage, wann ein Mieter eigentlich seinen Rückstand mit der Miete zu vertreten hat bzw. unter welchen Voraussetzungen der Vermieter fristlos bzw. ordentlich wegen Zahlungsverzugs kündigen kann. In dem konkreten Fall ging es um einen Mieter, der wegen eines Hirninfarktes im Krankenhaus war und deshalb die Miete nicht gezahlt hatte. Das Landgericht ist in diesem Fall davon ausgegangen, dass der Mieter den Zahlungsverzug nicht zu vertreten hatte und die Kosten für den Rechtsstreit deshalb, anders als die Vorinstanz, dem Vermieter auferlegt. Wie ist diese Entscheidung im Lichte der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGH) zu beurteilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Mietrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie viele Urlaubstage stehen Arbeitnehmern bei Teilzeit zu?

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

Mich hat noch eine Nachfrage zu einem vorangegangenen Video zum Thema Urlaubsanspruch des Arbeitnehmers erreicht. Ein Zuschauer wollte wissen, wie viele Urlaubstage ihm denn bei einer Teilzeitbeschäftigung zustünden. Das ist abhängig davon, wie viele Tage in der Woche man arbeitet. Bei einer Fünf-Tage-Woche haben Arbeitnehmer auch bei Teilzeit den gleichen Urlaubsanspruch wie Vollzeitbeschäftigte. Wer nicht täglich, sondern z.B. nur drei Tage in der Woche arbeitet, für den kürzt sich der Urlaubsanspruch in dem Verhältnis, in dem die tatsächlichen Beschäftigungstage zu den Werktagen des Kalenderjahres stehen. Die ausführliche Erklärung gibt es im aktuellen Video-Blog:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wohnungseigentumsrecht – Nachbar will gegen bauliche Veränderungen vorgehen

Rechtsanwalt + Berlin

Mit meinem Kollegen Gregor Schliepe, ebenfalls Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, habe ich mich in einem vorangegangen Teil unserer Video-Serie zum Wohnungseigentumsrecht mit der Frage beschäftigt, was ein Eigentümer bei einem Wanddurchbruch zur Verbindung von zwei Wohnung zu beachten hat. In dem aktuellen Fall ging es nun darum, was ein Nachbar tun kann, der gegen eine solche bauliche Veränderung vorgehen will:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Video-Blog, Wohnungseigentumsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mobbingopfer: was können Arbeitnehmer bei Mobbing oder Bossing tun?

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

Mich erreichen immer wieder Anfragen von Arbeitnehmern, die mir sagen, dass sie von ihrem Chef und/oder den Kollegen gemobbt werden. Die Situation ist für die Betroffenen meistens sehr belastend. Ich empfehle immer, möglichst schon bei den ersten Anzeichen von Mobbing aktiv zu werden. Gibt es einen Betriebsrat, sollte dieser aufgesucht werden. Die Belastung wird in der Regel größer, je länger man wartet. In einem Mobbingprotokoll sollten deshalb von Anfang an alle schikanösen Handlungen dokumentiert werden. Andernfalls ist es für Arbeitnehmer kaum möglich, erfolgreich Ansprüche gegen den Arbeitgeber geltend zu machen. Warum Mobbingfälle so schwierig sind und wie ich damit umgehe, erkläre ich im folgenden aktuellen Video-Blog:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

BGH zur Höhe der Nutzungsentschädigung bei verspätetem Auszug des Mieters

Fachanwalt + Mietrecht + Bredereck

Wenn ein Mieter der Ansicht ist, sein Vermieter kündigt ihm in unzulässiger Weise, wird er regelmäßig trotz Kündigung in der Wohnung verbleiben. Der Vermieter muss dann zunächst Räumungsklage erheben und dabei vor Gericht klären lassen, ob die Kündigung zulässig war. Ist das der Fall, hat er gegen den Mieter einen Anspruch auf Nutzungsentschädigung, weil dieser zu spät ausgezogen ist. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat nun in einem aktuellen Urteil Stellung zur Höhe der Nutzungsentschädigung bezogen (Urteil vom 18.01.2017 – VIII ZR 17/16). Wie ist die Entscheidung zu beurteilen? Darum geht es im folgenden Video-Blog und im Artikel:

BGH zur Höhe der Nutzungsentschädigung bei verspätetem Auszug des Mieters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Mietrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie viele Urlaubstage stehen einem Arbeitnehmer zu?

Fachanwalt + Arbeitsrecht

Beliebte Frage zur Urlaubssaison: wie viele Urlaubstage stehen mir denn nun eigentlich zu? Arbeitnehmer haben zunächst einen gesetzlichen Mindesturlaubsanspruch. Bei einer Sechtagewoche sind das 24 Urlaubstage, bei einer Fünftagewoche sind es 20. Zahlreiche Arbeitsverträge (oder auch Tarifverträge oder Betriebsvereinbarungen) sehen allerdings Erweiterungen vor, also mehr Urlaubstage als die gesetzlich vorgeschriebene Mindestzahl. Als Arbeitnehmer kann man sich auf die für einen günstigste einschlägige Regelung berufen. Der dort normierte Urlaubsanspruch steht einem dann zu. Eine ausführliche Erklärung im folgenden Video-Blog:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar