IBH Immobilienfonds: Tipps für Anleger von Rechtsanwalt Resch

Rechtsanwalt + Berlin

Mein Freund und Kollege Jochen Resch ist Anlegeranwalt und besucht mich regelmäßig, um Auskunft zu geben über aktuelle Probleme und Fälle aus seiner Beratungstätigkeit. Im folgenden Video-Blog geht es um die IBH Immobilienfonds, die nach seiner Einschätzung die Versprechen an die Anleger nicht halten können. Haben Anleger nun einen Anspruch auf Schadensersatz? Haftet die Gallinat Bank AG in Essen als Finanzierer der Anlegerbeteiligungen für Fehlkalkulationen?

Weitergehende Informationen auch auf dem Kanal von Rechtsanwalt Resch: Resch Anlegerschutz TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Verbraucherrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gehaltskürzungen bei Kaufhof durch neuen Tarifvertrag geplant

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

In verschiedenen Pressemeldungen waren die geplanten Gehaltskürzungen für die Mitarbeiter von Kaufhof in der vergangenen Woche Thema (so u.a. in der Süddeutschen Zeitung vom 10.10.2017). Das Unternehmen strebt demnach in Verhandlungen mit Verdi den Abschluss eines neuen Tarfivertrages an, um die wirtschaftliche Situation zu verbessern. Das soll allerdings mit erheblichen Einbußen für die Arbeitnehmer bei Gehalt, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie hinsichtlich der Arbeitszeiten verbunden sein. Wie sind diese Entwicklungen zu beurteilen? Welche Gefahren drohen für betroffene Arbeitnehmer? Darum geht es im folgenden aktuellen Video-Blog und im Artikel:

Gehaltskürzungen bei Kaufhof durch neuen Tarifvertrag geplant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wasserschäden in der Mietwohnung: wie sollten Vermieter vorgehen?

Fachanwalt Bredereck

Schon in verschiedenen Videos habe ich mich mit der Problematik der Wasserschäden in der Mietwohnung auseinandergesetzt. Auch im folgenden Teil hat mich nun wieder mein Sozius Markus Willkomm, ebenfalls Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie auch für Baurecht, unterstützt. Es ging dabei nun speziell darum, wie Vermieter vorgehen sollten, wenn sie über einen Wasserschaden informiert wurden. Das umfasst die Einschaltung der Versicherung, Begutachtung des Schadens etc. Die genauen Tipps finden Vermieter im folgenden Video und im Artikel:

Wasserschäden in der Mietwohnung: wie sollten Vermieter vorgehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Mietrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Air Berlin: sollten Mitarbeiter Kündigungsschutzklage erheben?

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

Ich hatte bereits die drohende Kündigung von 1.400 Air-Berlin-Mitarbeitern noch im Oktober thematisiert, von der u.a. Spiegel Online vergangene Woche berichtete. Nach der beschlossenen Übernahme der Tochterunternehmen Niki und LGW durch Lufthansa bleibt die Situation für viele Arbeitnehmer undurchsichtig. Wer eine Kündigung erhält, ist jedenfalls dann, wenn er rechtsschutzversichert ist, gut beraten, Kündigungsschutzklage zu erheben. Warum ist das so? Was ist dabei zu beachten im Hinblick auf Kosten und Fristen? Darum geht es im folgenden Video-Blog und im Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fahrverbot bei allen Straftaten – aktuelle Gesetzesänderung

Rechtsanwalt Bredereck

Bei Straftaten, die im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr stehen, war und ist es möglich, als Strafe auch den Führerschein zu entziehen. Nach einer aktuellen Gesetzesänderung ist es nun auch seit kurzem möglich, ein solches Fahrverbot als Nebenstrafe bei Straftaten jenseits des Straßenverkehrs zu verhängen. Was genau hat der Gestzegeber in diesem Zusammenhang verabschiedet und wie ist die Neuerung zu beurteilen? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Betroffenen? Darum geht es im folgenden Video-Blog:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Strafrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Interessenabwägung bei krankheitsbedingter Kündigung

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

Kann der Arbeitnehmer krankheitsbedingt seine geschuldete Arbeitsleistung gar nicht oder dauerhaft nicht erbringen, kommt unter gewissen Voraussetzungen eine Kündigung für den Arbeitgeber in Betracht. Dafür muss aber insbesondere eine negative Gesundheitsprognose vorliegen und die Interessen des Arbeitgebers an der Beendigung des Arbeitsverhältnisses müssen die Interessen des Arbeitnehmers an der Fortsetzung überwiegen. In diesem Rahmen stellt sich die Frage, ob und wie auch der hohe Krankenstand in einem Betrieb als Kriterium zugunsten des Arbeitnehmers herangezogen werden kann. Darum geht es im folgenden Artikel sowie im Video-Blog:

Interessenabwägung bei krankheitsbedingter Kündigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kosten fürs Baumfällen als Betriebskosten auf Mieter umlegbar?

Fachanwalt Bredereck

Baumfällarbeiten sind alles andere als günstig. Die Kosten dafür können finanziell durchaus erheblich belastend sein. Deshalb stellt sich für Mieter die wichtige Frage, ob solche Kosten als Betriebskosten eigentlich auf sie umgelegt werden können. Ich bin in diesem Zusammenhang vor kurzem auf ein Urteil des Amtsgerichts Garmisch-Partenkirchen (Urteil vom 17.10.2016 – 5 C 449/16) gestoßen, in dem das Gericht die Umlagefähigkeit solche Kosten verneint hat. Das gilt jedenfalls dann, wenn es sich um einen morschen und kranken Baum handelt. Genaueres zu der Entscheidung und der Frage der Einordnung als Betriebskosten im folgenden Video-Blog:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Mietrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Air Berlin: 1400 Kündigungen noch im Oktober?

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Kündigung

Aktuell berichtet Spiegel Online (6.10.2017) davon, dass 1400 Mitarbeitern des Boden- und Verwaltungspersonals von Air Berlin die Kündigung droht – und das möglicherweise noch im Oktober. Ich hatte bereits in einem Video auf die möglichen Konsequenzen der Air Belin Insolvenz für Arbeitnehmer hingewiesen. Nun habe ich in einem aktuellen Artikel noch einmal die wichtigsten Hinweise zusammengefasst. Welche Fristen laufen für Arbeitnehmer, die eine Kündigung erhalten haben? Lohnt sich eine Kündigungsschutzklage? Der Artikel ist hier zu finden:

Air Berlin: 1.400 Kündigungen noch im Oktober?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Air Berlin: Sanktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers bei vorgetäuschter Arbeitsunfähigkeit?

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

Nicht nur wegen der Insolvenz waren die Piloten von Air Berlin in letzter Zeit Thema in den Medien. Ich hatte bereits in einem vorherigen Beitrag zu den Gerüchten um eine kollektive Vortäuschung von Arbeitsunfähigkeit durch die Piloten Stellung genommen und erklärt, weshalb so ein Verhalten für Arbeitnehmer so gefährlich ist. Im folgenden Artikel und im Video geht es darum, welche Sanktionsmöglichkeiten Arbeitgeber in einer solchen Situation konkret haben. Unter welchen Voraussetzungen kommt eine Abmahnung oder auch Kündigung in Betracht?

Air Berlin: Sanktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers bei vorgetäuschter Arbeitsunfähigkeit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Arbeitsrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dieselskandal – Was bedeutet der Abgasskandal für Verbraucher?

Rechtsanwalt + Berlin

Der Dieselskandal hat in Deutschland ungeahnte Ausmaße angenommen und verunsichert zahlreiche Verbraucher mit einem Dieselfahrzeug. Grund genug einmal über das Thema zu sprechen mit meinem Freund und Kollegen Jochen Resch, der sich als Rechtsanwalt auch viel mit dem Verbraucherschutz beschäftigt. Dabei ging es insbesondere darum, ob Verbraucher mit einem Fahrverbot rechnen müssen und welche Ansprüche sie geltend machen können (Nachbesserung, Schadensersatz etc.). Die Erklärungen und Tipps zum Thema Abgasskandal gibt es im folgenden Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Verbraucherrecht, Video-Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar